Förderung für Kinderhospize in Deutschland

Home / Projekte / Förderung für Kinderhospize in Deutschland

Förderung für Kinderhospize in Deutschland

In Deutschland ist das Leben von rund 40.000 Kindern und Jugendlichen von einer tödlichen Krankheit bedroht. Davon sterben jährlich etwa 1.500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an einer solchen Erkrankung.

Kinder mit lebensverkürzender Erkrankung und ihre Eltern sowie Geschwister werden bundesweit in 14 stationären Kinderhospizen auf ihrem Lebensweg begleitet. Sie können sich in einem geschützten Raum mit vertrauten und kompetenten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen mit dem Thema Krankheit, Sterben, Trauer und Tod auseinandersetzen.

Um die Hospizbetreuung für Kinder und Jugendliche zu unterstützen, fördert Hits fürs Hospiz e.V. bundesweit neben der ambulanten Betreuung für die Betroffenen auch stationäre Hospize.

Bisher bereits geförderte Kinderhospize

Bergisches Kinder- und Jugendhospiz Burgholz
42349 Wuppertal
Kinderhospiz Burgholz

Kinderhospiz Regenbogenland e.V.
40625 Düsseldorf
Kinderhospiz Regenbogenland

Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland
99897 Tambach-Dietharz
Kinderhospiz Mitteldeutschland

Balthasar Kinder- und Jugendhospiz
57462 Olpe
Kinderhospiz Balthasar

Kinder-Hospiz Sternenbrücke
22559 Hamburg
Sternenbrücke

Kinderhospiz Löwenherz e.V.
28857 Syke
Kinderhospiz Löwenherz

Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden 
65205 Wiesbaden
Bärenherz Wiesbaden 

Förderung für Kinderhospize in der aktuellen Projektplanung

Kinderhospiz Bärenherz Leipzig 
04416 Markkleeberg
Bärenherz Leipzig 

Kinderhospiz der Pfeifferschen Stiftungen
39114 Magdeburg
Kinderhospiz Magdeburg