Unsere Unterstützung

Herzenswünsche erfüllen

Wir unterstützen die gesamte Familie

Mit dem Projekt „Herzenswünsche erfüllen“ sollen Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen, deren Eltern und Geschwister begleitet und unterstützt werden.

Der psychosozialen Betreuung von Betroffenen und ihrer Angehörigen in der vertrauten Umgebung der Familien ist eine große Herausforderung für die Helferinnen und Helfer der ambulanten Hospizdienste. Doch ohne diese Fürsorge sind viele Familien auf sich allein gestellt. Häufig müssen Elternteile ihre berufliche Tätigkeit aufgeben, um die die notwendige 24-Stunden Pflege ihres kranken Kindes sicherzustellen. Neben der psychischen Belastung führt der damit einhergehende Einkommensverlust häufig auch zu einer sozialen Benachteiligung bis hin zur Verarmung der Familie.

Gerade im ländlichen Raum wird nur ein kleiner Teil der Betroffenen durch fachlich geschulte Betreuer umsorgt. Mit dem Projekt „Herzenswünsche erfüllen“ werden die Angebote flächendeckend verbessert. Das Leben mit all seinen Facetten, das Sterben und die Zeit nach dem Tod der Kinder sollen im Fokus der Arbeit lokal verfügbarer, ehrenamtlicher Hospizhelfer stehen Ziel ist es, den betroffenen jungen Menschen in der kurzen Zeit ihres Daseins etwas mehr Lebensfreude und Ablenkung von den krankheitsbedingten Sorgen anzubieten.

Unterstütze Projekte

„Ich würde so gerne noch einmal ...“

Bergisches Wünschemobil

Unser Bergisches WünscheMobil vor schönes Kulisse