Blog : News

Home / Archive by category "News" (Page 2)
1000 EURO Spende der Grundschule Am Haiderbach in Tente

1000 EURO Spende der Grundschule Am Haiderbach in Tente

Wir freuen uns besonders über die Spende von 1.000 EURO für das Bergische WünscheMobil der Grundschule Am Haiderbach in Tente. Im Rahmen des Frühlingsfestes rollte das Bergische WünscheMobil auf den Schulhof, und die Projektleiterin , Gabi Schillinger , und der 2. Vorsitzende von Hits fürs Hospiz, Joachim Liepold, sprachen der Schulleitung und besonders den Jungen und Mädchen der Grundschule unseren besonderen Dank für die Spende aus.

Gleichzeitig konnten die Jungen und Mädchen das Bergische WünscheMobil hautnah erleben und Berti, unser Maskottchen,  kennenlernen.

Frau Malischke, eine Klassenlehrerin der Grundschule, wurde in den Medien über  das WünscheMobil aufmerksam. Somit war der regionale Bezug für die Spendenaktion im Rahmen einer Projektwoche  hergestellt. Der Spendenscheck wurde in der Turnhalle überreicht, damit für die aktiven Kinder ein greifbarer Abschluss der Spendenaktion erfolgen konnte.

So sieht man die Unterstützung für die Hilfestellung lebensverkürzt erkrankter Kindern und Jugendlichen, sowie Erwachsenen, gerne.

Nochmals vielen Dank an die Jungen und Mädchen der Grundschule in Tente.

Nachfolgend ein Link zu einem Zeitungsbericht der RP-online

https://rp-online.de/nrw/staedte/wermelskirchen/wermelskirchener-schueler-spenden-1000-euro-fuers-wuenschemobil_aid-37987435

http://bergisches-wuenschemobil.de/ueber-uns/index.html

40.000 EURO Spende für den Kinder- und Jugendhospizdienst Aggertal

40.000 EURO Spende für den Kinder- und Jugendhospizdienst Aggertal

Während der Einweihung der neuen Dienstelle des Kinder- und Jugendhospizdienst Aggertal in Hückeswagen wurde am Donnerstagabend eine Spende überreicht:
 Hits fürs Hospiz überreichte den Maltesern symbolisch einen Spendenkoffer mit 40.000 Euro.
Der Koffer mit den Scheinen als Servietten war symbolisch, die Spende jedoch real: Mit 40.000 Euro leistet der Förderverein „Hits fürs Hospiz“ eine wichtige „Starthilfe“ für den neuen Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser.
Dieser hat an der Islandstraße in Hückeswagen eine Dienststelle für den oberbergischen Norden eröffnet. Am Donnerstagabend wurde sie von Diakon Burkhard Wittwer zusammen mit ehrenamtlichen Hospizhelfern, Bürgermeister Dietmar Persian sowie Vertretern der Malteser und des Fördervereins eingeweiht.
„Hits fürs Hospiz“ unterstützt seit 2007 Hospizgruppen im Rheinisch-Bergischen und Oberbergischen Kreis. Geld, das er dann spendet, stammt vor allem aus Benefizaktionen. So hatte der Verein etwa im Juni 2017 eine Konzert mit Pe Werner und der Big Band der Bundeswehr in Bensberg organisiert. Mit dem an diesem Abend erwirtschafteten Eintrittsgeld hatte „Hits fürs Hospiz“ die Summe von einer Millionen Euro überschritten. Nun leistete er mit 40.000 Euro eine Anschubfinanzierung für die Hückeswagener Dienststelle – finanziert wird damit unter anderem auf drei Jahr ein Teil des Gehalts von Koordinatorin Melany Callegari.
Nachdem Diakon Burkhard Wittwer die neue Dienststelle in einer kleinen Andacht feierlich eingeweiht hatte, versicherte er an die ehrenamtlichen Helfer gewandt: „Es ist schön, dass es Menschen wie Sie gibt, die zum Wohl derer arbeiten, die in Not sind.“

https://rp-online.de/nrw/staedte/hueckeswagen/hueckeswagen-verein-spendet-40000-euro-fuer-kinder-und-jugendhospizdienst_aid-37845935

http://bergisches-wuenschemobil.de/ueber-uns/index.html

 

Bergisches WünscheMobil  neuer Flyer

Bergisches WünscheMobil neuer Flyer

Der Flyer für das Bergische WünscheMobil liegt auch zum download vor.

auf dieser Seite unter –> Informationen –> Medien –>Flyer Bergisches WünscheMobil

Weitere Informationen zum Bergischen WünscheMobil über diese Webseite  –> Informationen –> Links

Wir freuen uns auf Ihre Anforderung. 

1.000 Euro Spende für Herzenswünsche erfüllen

1.000 Euro Spende für Herzenswünsche erfüllen

Scheckübergabe von Herrn Hartwig an den Vorsitzenden von Hits fürs Hospiz, Paul Falk
Scheckübergabe von Herrn Hartwig an den Vorsitzenden von Hits fürs Hospiz, Paul Falk

Seit Anfang Dezember 2018 ist das Bergische WünscheMobil des Vereins Hits fürs Hospiz für die gute Sache unterwegs. Mit den ersten Fahrten wurden Besuche von Betroffenen auf den Weihnachtsmärkten in Siegburg und Bergisch Gladbach ermöglicht. Es gibt aber auch schon Anfragen zu weiter entfernt liegenden Zielen, beispielsweise an die Nordseeküste. Damit weitere Wunschfahrten stattfinden können hat Karl-Heinz Hartwig aus Bergisch Gladbach, der auch bei den Benefizkonzerten von Hits fürs Hospiz ehrenamtlich mithilft, in das private Portemonnaie gegriffen und das Reisebudget für das Bergische Wünschemobil um 1.000 Euro für Benzin erhöht. Das „Bergische WünscheMobil“ soll Menschen, die an einer lebensverkürzenden oder lebensbedrohlichen Erkrankung leiden die Erfüllung eines Herzenswunsches ermöglichen. Das Angebot richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen: alte und junge Menschen, Erwachsene und Kinder, welche lebensverkürzend erkrankt sind. Hits fürs Hospiz finanziert die Ausflüge und übernimmt neben den anfallenden Fahrtkosten auch für den Betroffenen sowie eine Begleitperson auch die Reisenebenkosten, wie Eintrittsgelder und Verpflegungsaufwendungen. Das Projekt wird ehrenamtlich getragen und im Rahmen des Projektes „Herzenswünsche erfüllen“ des Vereins Hits fürs Hospiz überwiegend durch private Spenden finanziert. 

Mit der Spende von Herrn Karl-Heinz Hartwig konnte das Reisebudget deutlich aufgestockt und zusätzliche Reisen finanziert werden.

http://www.bergisches-wünschemobil.de

.

 

 

Bergisches WünscheMobil on Tour mit Tivon

Bergisches WünscheMobil on Tour mit Tivon

Am 7.12.2018 haben die ehrenamtlichen Helfer vom Bergischen Wünschemobil (BWM) zusammen mit Tivon, seiner Mutter, der Koordinatorin des „BWM“  G. Orth, G. Schillinger und dem Fahrer R. Weyrich einen Ausflug zum stimmungsvollen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt nach Siegburg unternommen. Zum Abschluss wurde noch eine Eisdiele besucht. Für Tivon war der Ausflug anstrengend; aber seinen größten Wunsch hat er uns doch noch verraten: “ Einmal in echt eine Palme sehen “ .
Das nächste Jahr ist ja nicht weit weg ……….

Porsche meets Karneval 6.0 Spendenaktion für das Bergische WünscheMobil

Porsche meets Karneval 6.0 Spendenaktion für das Bergische WünscheMobil

Porsche meets Karneval 6.0

Während der Pause von Porsche meets Karneval 6.0  im Porschezentrum Bensberg wurde für den guten Zweck gesammelt. Die Gäste spendierten insgesamt 2.200 Euro für das neue Bergische-WünscheMobil, das wir  vor Kurzem in Dienst gestellt haben. Mit dem neuen Fahrzeug sollen letzte Reisewünsche lebensverkürzt erkrankter Menschen erfüllt werden. Die finanzielle Unterstützung aus dem Porschezentrum Bensberg sichert für die nächsten Monate die Betriebskosten des Wünschemobils. Denn für die Fahrgäste sind die Wunschfahrten kostenfrei. Das Programmaufgebot bei dieser Veranstaltung war nicht zu toppen: Höhner, der Top Act des Abends, Räuber, Querbeat, die Micky Brühl Band, Martin Schopps, Volker Weininger als „Der Sitzungspräsident“, Norbert Conrads, die Domstürmer, Klüngelköpp sowie die Cheerleader des 1. FC Köln standen bei dem Event am 16. November im Porschezentrum Bensberg auf der Bühne. Geschäftsführer Roman Konrads präsentierte sich den mehr als 400 Jecken im Porsche Zentrum Bensberg als exzelenter Gastgeber.

Für die tolle Spendenaktion bedanken wir uns bei dem Porsche Zentrum Bensberg und deren Gästen.
(Foto: Norman Konrads, Geschäftsführer Porsche Bensberg und Paul Falk, Vorstand Hits fürs Hospiz e.V.)

http://bergisches-wuenschemobil.de
http://porsche-bensberg.de

„Bergische WünscheMobil“ wurde am 11.10.2018 der Presse vorgestellt

„Bergische WünscheMobil“ wurde am 11.10.2018 der Presse vorgestellt

Am 11.10.2018 wurde das „Bergische WünscheMobil“ offiziell der Presse vorgestellt.

Auf dem Foto (vorne) der Wünschebär , unserem Maskottchen für das Bergische WünscheMobil.
( von links ) Gabi Orth, Koordinatorin „Bergische WünscheMobil“,
Ulrike Nasse-Meyfarth ( Botschafterin von Hits fürs Hospiz ) , Wolfgang Bosbach  (Schirmherr
Hits fürs Hospiz ) , Frau Helga Glässel ( InnerWheel ) und Paul Falk (Vorsitzender Hits fürs Hospiz)

Die Anschaffungskosten des behindertengerecht umgebauten VW Caddy belaufen sich auf rd. 45.000 Euro.
Ermöglicht wurde der Kauf durch großzügige Zuwendungen von

  • „wir helfen“ – Unterstützungsverein von M. Dumont Schauberg e. V.
  • Inner Wheel Deutschland D81
  • Stiftung Wohlfahrt des Landes NRW
  • Stiftung RTL „Wir helfen Kindern“Siehe auch den nebenstehenden Beitrag und die Sonderveröffentlichung im BergischenHandelsblatt, Ausgabe 13./14.10.2018
Über 300 Euro von Town & Country Haus

Über 300 Euro von Town & Country Haus

Auch dieses Jahr hat Town & Country Haus auf den Bergischen Bautagen am 6./7.10.2018 auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Bergisch Gladbach für „Hits fürs Hospiz“ zum Projekt  „Herzenswünsche erfüllen“ Spenden gesammelt. Dieses Jahr gab es frisches Popcorn gegen eine Spende. Familie Weinrath hat den Spendenbetrag sehr grosszügig aufgerundet. So freut sich Hits fürs Hospiz über eine Spende von über 300 Euro für das Projekt Herzenswünsche erfüllen. Town & Country Haus baut nicht nur Traumhäuser, sondern hilft mit seinem Engagement schon seit Jahren für die Erfüllung von Träumen lebensverkürzt erkrankter Menschen im Rahmen des Projektes Herzenswünsche erfüllen.

Wir danken Town & Country Haus für ihr Engagement.

Kölsche Leedcher und Verzällcher bei „Musik für`s Leben“ am 16.9.2018 im Hospiz des Vinzenz Pallotti Hospital

Kölsche Leedcher und Verzällcher bei „Musik für`s Leben“ am 16.9.2018 im Hospiz des Vinzenz Pallotti Hospital

Im sehr gut besuchten Wintergarten des Hospizzentrums am Vinzenz Pallotti Hospital präsentierte Hits fürs Hospiz eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Musik fürs Leben“.

 Die beiden bekannten Entertainer Martin Hardenacke und Frank Peter Neu präsentierten altes und neues kölsches Liedgut, verbunden mit Erzählungen aus dem alten Köln. Beide Künstler verzichteten zu Gunsten der guten Sache auf ein Honorar.
Den beiden Akteuren gelang es von Anfang an, die Besucher auf eine kurzweilige musikalische Reise mitzunehmen.
Über den „lange Samsdaach in d`r City“, „Stääne“ und „Ech bin ene Räuber“ ging es nach „drenk doch ene met“ mit Kölsch vom Fass in die Pause.
Gut gestärkt ging es nach der Pause mit „Kölsche Jung“ und zahlreichen anderen Titeln unterhaltsam weiter. Mit dem Bläck Fööss Song „In unserem Veedel“ folgte der emotionale Abschluss verbunden mit lang anhaltendem Applaus.

„Musik fürs Leben“ mit Who´s Claude im Hospiz des Vinzenz Pallotti Hospital

„Musik fürs Leben“ mit Who´s Claude im Hospiz des Vinzenz Pallotti Hospital

Am 24.6.2018 fand die zweite diesjährige Veranstaltung „Musik fürs Leben“ von Hits fürs Hospiz im Hospiz des Vinzenz Pallotti Hospital statt. Dieses Mal begeisterte die Band „who´s claude“  die anwesenden Gäste und Patienten des Hospizes . Das Repertoire umfasste Stilrichtungen von Jazz und Blues über Soul bis hin zu Rock und Pop. Selbst das Havy Metal Stück „Highway to hell“ wurde in einzigartiger Weise jazz´ig performt. Stimmgewaltig die Frontfrau Claudia Glatte sowie die professionelle Begleitung  an Gitarren, Schlagzeug und Keyboard durch die weiteren Bandmitglieder André Plaire, Stefan Häusler, Klaus Müller und Frank Lochthofen. Vielen Dank an    „Who´s Claude“ für den honorarfreien Auftritt. Das rund zweistündige Konzert hat alle Anwesenden begeistert. Weitere Infos zur Band unter http://www.whosclaude.com/de
Vielen Dank auch an den Koordinator bei Hits fürs Hospiz zu der Veranstaltungsreihe „Musik fürs Leben“: Herrn Andreas Stammler
Der nächste Termin für „Musik fürs Leben“.
Wann: 16.09.2018 15:00 Uhr
Wo: Hospizzentrum am Vinzenz Pallotti Hospital
Nähere Informationen zu den Akteuren folgt.
Bitte merken Sie sich den Termin vor.